Was ist Zonta?

Service Organisationen von Männern wie die Rotarier waren von jeher bekannt. Die Idee eines Netzwerkes von Frauen für Frauen stammt aus den USA. 1919 wurde Zonta International in Buffalo gegründet. Die Leitidee „Advancing the Status of Women worldwide through Service and Advocacy (Verbesserung der Gleichstellung von Frauen weltweit) setzen die weltweit über 33.000 Mitglieder mit Serviceprojekten, und mit ihrem Eintreten für Frauenrechte in die Tat um. Managerinnen, Ärztinnen, Juristinnen, Wirtschaftsexpertinnen nutzen ihre Kontakte und wenden ihr Wissen und ihre Zeit auf, Frauen weltweit zu stützen und zu stärken. ZONTA ist als nichtstaatliche Organisation unter anderem beim Europarat, bei den Vereinten Nationen, der UNESCO und UNICEF sowie bei UNIFEM, Entwicklungsfonds für die Frau, vertreten.

ZONTA verleiht jährlich internationale Stipendien und Preise

an junge Wissenschaftlerinnen aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt mit dem „Amelia-Earhart Fellowship Award“.
In der Union deutscher Zonta-Clubs haben sich die deutschen Zonta-Clubs ebenfalls zu gemeinsamen Hilfs- und Förderprojekten zusammengeschlossen, zum Beispiel – soziale Projekte, die jährlich ausgewählt werden – den Zonta-Musikpreis für eine junge Preisträgern/Stipendiatin im Rahmen des Bundeswettbewerbs beim Deutschen Musikrat – den Zonta-Sonderpreis bei „Jugend forscht“ an eine Preisträgerin im Bereich der Geo- und Raumwissenschaften zur Finanzierung eines Schulaufenthaltes in den USA. Unser Club hat mit verschiedenen Aktionen Frauenhäuser sowie das Hamburger Kinderprojekt Arche e.V. in Hamburg unterstützt.
Die Mitglieder eines Clubs treffen sich mindestens einmal im Monat. Diese Clubtreffen werden unterschiedlich gestaltet. Die Skala reicht von Vorträgen von Mitgliedern oder geladenen Referenten über kulturelle Veranstaltungen bis hin zu Exkursionen. Dadurch ergibt sich ein sehr vielfältiger Gedankenaustausch in verschiedenen Berufswelten.
Mehr Informationen:

www.zonta-union.de

www.zonta.org

Der Name

zonta-symbol

Der Name ZONTA ist der Symbolsprache der Sioux Indianer entlehnt und bedeutet ehrenhaft handeln, vertrauenswürdig und integer sein. Die Gründerinnen wählten ihn als Anspruch an das eigene Handeln. Das ZONTA – Logo setzt sich aus fünf Symbolen der Sioux-Indianer zusammen:

zonta-symbol-2 Licht

Sonnenstrahlen – ein plötzliches Aufleuchten: Inspiration.

zonta-symbol-3 Zusammenhalten

Sich zu einem bestimmten Zweck verbinden: durch Loyalität werden Individualisten zusammengehalten.

zonta-symbol-4 Gemeinsam

Tragen: Ausdruck für Service, weltweite Freundschaft und Bemühen um Frieden.

zonta-symbol-5 Obhut/Schutz

Menschen erhalten Hilfe, Förderung und Unterstützung.

zonta-symbol-6 Integer und vertrauenswürdig

Anspruch an das eigene Handeln. Auch das Sioux-Wort „ZONTA“ hat einen vergleichbaren Sinn